Skip to main content

Junge Menschen suchen Anerkennung, wollen ernst genommen werden und selbstständig arbeiten, um ihr Können zu zeigen. Sie haben bestimmte Erwartungen an das Unternehmen, die Ausbildenden und Kolleg*innen sowie erste Vorstellungen von ihren Aufgaben. Diese sollten die betreuenden Personen kennen, um einen passenden Zugang zu den Lernenden zu finden. Dabei nimmt die persönliche Begleitung unter Berücksichtigung der Individualität eine zunehmende Bedeutung ein. Der Bedarf an geeigneten Personen, die den jungen Menschen während des Ausbildungsprozesses zur zukünftigen Fach- und Führungskraft als Lernbegleiter *in, Potenzialentfalter*in, Mentor*in und Coach zur Seite stehen, steigt.

Nach Angaben des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) kommt es bei den bundesweit durchschnittlich 500.000 geschlossenen Ausbildungsverträgen bei rund 25 Prozent zu einer vorzeitigen Vertragsauflösung. In Berlin-Brandenburg betrifft das mehr als jeden vierten Ausbildungsvertrag. Gründe hierfür sind aus Sicht der Auszubildenden: Konflikte mit Vorgesetzten, schlechtes Betriebsklima, Ausbildungsqualität, falsche Berufswahl, gesundheitliche Probleme oder eine zu hohe Arbeitsbelastung. Aus Sicht der Unternehmen: falsche Berufsvorstellungen, mangelnde Eignung, Motivation, Integration sowie unzureichende Leistung. Des Weiteren spielen betriebliche Ausbildungsmerkmale wie pädagogische Fähigkeiten der Ausbildenden, Lob und Anerkennung gegenüber den Auszubildenden sowie Abwechslung in der Arbeit eine Rolle.

Vorzeitige Vertragsauflösungen kosten nicht nur Nerven, Geld und Zeit, sie können auch zu Imageeinbußen führen. Diese Ergebnisse zeigen wie wichtig es ist, eine angemessene Arbeitsumgebung zu schaffen und die Qualität der Ausbildung zu gewährleisten. Dabei bietet CoTraMo, eine einzigartige Kombination aus Coaching, Training und Moderation, die wesentlichen Bestandteile für die Prozessbegleitung in der Ausbildung. CoTraMo erleichtert die persönliche Begleitung der Auszubildenden und sichert die Qualität im Ausbildungsprozess. CoTraMo fördert das Bewusstsein und die Fähigkeiten klar, einfühlsam, abwechslungsreich und rhetorisch überzeugend eigene Coachings, Trainings und Moderationen durchzuführen sowie weitere zuständige Personen im Unternehmen anzuleiten.

Am 04. März 2022 starten wir mit der Auftaktveranstaltung in unsere nächste 1 jährige CoTraMo Ausbildung.

Alle weiteren Informationen dazu finden Sie hier

 

Pressemeldungen

Ramona Mietzschke im Interview mit Isabell Prophet für den Business Insider zum Thema „Ausbildung in Zeiten von Corona“

Business Insider Mai 2021

Marco Nink im Interview zum Thema „Emotinale Bindung der MitarbeiterInnen“
Gallup Engagement Index

Engagement Index 2018

Ramona Mietzschke im Interview zum Thema „Übernehmen statt gründen“
Tagesspiegel/Wirtschaft

Startbox Berlin

Newsletter

Hier informieren wir Sie in loser Folge zu Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Anmelden

Sie sind im Ausbildungsbereich tätig und wünschen sich Austausch mit anderen Ausbilder*innen für die täglichen Herausforderungen im Corona-Ausbildungsalltag? Sie möchten zwischenmenschlichen Kontakt, Informationsaustausch, (Selbst-)Reflexion sowie Ihre mentale Leistungsfähigkeit unter den gegebenen Voraussetzungen weiterhin fördern? Dafür bieten wir eine Online-Supervision an.

In diesem Rahmen werden verschiedene Themen und Herausforderungen aus dem aktuellen Ausbildungsalltag angesprochen und in der Gruppe reflektiert. Bei Bedarf können konkrete Fälle mit Hilfe der Themenzentrierten Interaktion (TZI) aktiv bearbeitet werden. Dies stärkt die Selbstständigkeit sowie die Eigenverantwortung und fördert einen lebendigen Lernprozess im Miteinander aller Beteiligten.

Mögliche Themen

  • Begleitung und Motivation der Auszubildenden in Corona-Zeiten
  • Kontakt mit Auszubildenden halten auch online
  • Auszubildende weiterhin aktiv in der Ausbildung einbinden
  • Umgang mit schwierigen Situationen z.B. kritische Gespräche, Feedback, Demotivation, physische Belastungen
  • Motivation für die aktuellen Herausforderungen im Ausbildungsalltag
  • Mental fit bleiben
  • Resilienz (Widerstandskräfte) stärken

Ort: Online

Zeitlicher Rahmen und Ablauf:

Die Online Supervision umfasst 4,5 Stunden und enthält eine Pause von 30 Minuten. Nach einer kurzen Begrüßung kommen wir in den Austausch und in die Reflexion der anstehenden Themen. Die Pause bietet Zeit zum Durchatmen, sodass wir im zweiten Teil an konkreten Fällen arbeiten können und im Anschluss mit einer kurzen Feedbackrunde enden.

Teilnahmevoraussetzungen:

Internetzugang, Laptop, Kamera und Mikrofon

Offenheit und Lust auf Austausch (max. 8 Teilnehmende)

Ihre Investition: 150,00 Euro zuzüglich 19% MwSt.

Anmeldeschluss: 25.09.2021

Konnten wir Ihr Interesse wecken und passt dieses Angebot zu Ihren aktuellen Herausforderungen?

 

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.

 

 

Pressemeldungen

Ramona Mietzschke im Interview mit Isabell Prophet für den Business Insider zum Thema „Ausbildung in Zeiten von Corona“

Business Insider Mai 2021

Marco Nink im Interview zum Thema „Emotinale Bindung der MitarbeiterInnen“
Gallup Engagement Index

Engagement Index 2018

Ramona Mietzschke im Interview zum Thema „Übernehmen statt gründen“
Tagesspiegel/Wirtschaft

Startbox Berlin

Newsletter

Hier informieren wir Sie in loser Folge zu Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Anmelden